Spontandemonstration bei Mietspiegelpräsentation

PK Mietspiegel 2011Stadtentwicklungssenatorin Junge-Reyer stellte heute auf einer Pressekonferenz den Berliner Mietspiegel 2011 vor. Dabei kam es zu einer spontanen Demonstration betroffener MieterInnen. Sie enthüllten Transparente „Mieterhöhungsspiegel?! Nö danke“ und „Die Häuser denen, die sie brauchen!“ und ergriffen das Wort. Zusätzlich verteilten Sie ein Pressemitteilung in der sie dem rot-roten Senat die Verantwortung für die unsoziale Entwicklung des Berliner Wohnungsmarktes geben.

Anstatt sich mit den Demonstranten auseinanderzusetzen oder ein Gesprächsangebot zu machen, versuchte Frau Junge-Reyer die Unterbrechung auszusitzen und ging auch im Laufe der Pressekonferenz nicht weiter auf die MieterInnen ein.