Gutachten: Energetisches Bauen und Sanieren lohnt sich

Steigende Energiekosten auf der einen Seite, aber auch die derzeit günstigen Finanzierungsmöglichkeiten sorgen dafür, dass sich die energetische Sanierung zunehmend lohnt. Die Förderung der KfW loht sich nicht nur für die „Geförderten,“ auch für die öffentlichen Haushalte profitieren. Die Einnahmen aus Umsatzsteuer, Einkommensteuer und Sozialversicherungsbeiträgen übersteigen das Fördervolumen bei weitem. „Für jeden eingesetzten Förder-Euro erhalten die öffentlichen Haushalte damit vier bis fünf Euro zurück.“ Dies bestätigt das Gutachten: »Wirkungen der Förderprogramme „Energieeffizientes Bauen“, „Energieeffizient Sanieren“ und „Energieeffiziente Infrastruktur“ der KfW auf öffentliche Haushalte: Förderjahr 2011«, dass das Forschungszentrum Jülich im Auftrag der KfW Bankengruppe erstellt hat.

Download (PDF, 385KB)


One reply

  1. Linus M. sagt:

    Ja klar wenn die Betriebskosten hoch genug sind, ist es “warmmietenneutral” – aber noch lange nicht bezahlbar… und das ist ja die kurx an der Sache. Wirklich dagegen ist keiner, doch leisten kann es sich nicht jeder 🙁

Comments are closed.