Bucher Wirrungen

buchDie Mieterhöhungen in Buch sind von der medialen auf die politische Agenda gelangt. Der Senat hat die von ihm gesteuerte Howoge Wohnungsbaugesellschaft öffentlich kritisiert und Nach- und Einzelprüfungen gefordert.

Unklar ist die Rolle des Pankower SPD-Abgeordneten Ralf Hillenberg, dessen Rolle etwa beim Verkauf der Bucher Wohnungen in einem TAZ-Artikel nachrecherchiert wird.

Blogpost, 26.1.2010: Howoge erschreckt Bucher MieterInnen
Welt, 27.1.2010: Junge-Reyer gegen hohe Mieten
TAZ, 27.1.2010: SPD wieder tief im Sumpf
Tagesspiegel, 27.1.2010: Kritik an Howoge-Plänen