Schäubles Immobiliendeal: Ein Börsenkonzern macht Kasse auf Kosten von Mieterinnen und Mietern

Nach dem die Bundesregierung die TLG-Wohnungen verkauft hat, steigen nun die Mieten der BewohnerInnen. Die vereinbarte Sozialcharta wird vom Finanzministerium nicht veröffentlicht, aber nutzen könnten die MieterInnen ohnehin nicht aus ihr ziehen. Der Vorstandsvorsitzende der TAG, Rolf Elgeti, bestätigt diese Mietsteigerungen im Interview.

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) ließ auf Anfrage von REPORT MAINZ mitteilen, die Mieter seien durch die Sozialcharta “auf einem hohem Niveau” geschützt. Bislang habe “kein geschützter Mieter” eine “Beschwerde an das Bundesministerium der Finanzen herangetragen” (siehe Presseinformation). Da es keine geschützten Mieter bei diesem Immobiliendeal gibt, konnte sich vermutlich deshalb keiner beschweren.

 

Presseinformation von Report Mainz:

 

Quelle: Report Mainz
Sendung vom Dienstag, 05.03.2013