Mietrechtsreader vom AStA und Mieterverein

AStA und Mieterverein Dortmund stellen neuen Mietrechtsreader vorDie dritte überarbeitete Auflage des Mietrechtsreaders für Studierende wurde Mitte September 2013 veröffentlicht. Die 60-Seitige Mieterfiebel soll Studentinnen und Studenten helfen, sich auf dem (Dortmunder) Wohnungsmarkt zurechtzufinden und sich den ergebenden mietrechtlichen Problemen und Fehler zu vermeiden.

„Nach unserer Erfahrung kennen die meisten Studierenden Ihre Rechte als Mieterinnen und Mieter nicht. Für viele Erstsemester ist es häufig die erste eigene Wohnung die gesucht und angemietet wird. Der Informations- und Beratungsbedarf ist groß. Die Wohnwünsche von Studierenden sind dabei sehr unterschiedlich und reichen vom Einzelappartement bis zur Wohngemeinschaft.“ sagt Jascha Stümmler, Sozialreferent des AStA der TU Dortmund.

„Mit dem Mietrechtsreader bieten wir Studierenden in Dortmund Orientierung in dem komplexen Feld des Mietrechts. Der Reader enthält Informationen zu den wichtigsten Themen, wie der Suche, Anmietung, Kündigung und Rückgabe einer Wohnung oder Ansprüchen auf Wohngeld, ALG II und Rechte bei Wohngemeinschaften“, so Rechtsanwalt Martin Grebe, Leiter des Bereiches Miet- und Wohnungsrecht beim Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.

Download (PDF, 2.28MB)

Herausgeber sind der AStA der TU Dortmund in Zusammenarbeit mit dem Mieterverein Dortmund. Alle Änderungen des Mietrechts, die zum 01. Mai 2013 in Kraft getreten sind, wurden berücksichtigt.